Unwettereinsatz in Sillebrücke

Am 18.11.2019 wurde die FF St.Thomas zusammen mit den Feuerwehren Pischeldorf und Timenitz zu einem Hochwassereinsatz in die Ortschaft Sillebrücke alarmiert.

Der anheltende Regen des Tiefs “Detlef” ließ die Gurk auf bis zu HQ30, also ein dreißigjähriges Hochwasser, ansteigen. Örtlich begrenzt uferte der Gurkfluss sogar aus. Am Beginn des Einsatzes wurden wir in die Schottergrube der Fa. Patscheider in Pischeldorf beordert, um Sandsäcke zu füllen. Die gefüllten Sandsäcke wurden zu zwei gehöften in Sillebrücke transportiert und dort deponiert. Sämtliche Nebenstraßen des Gurkflusses, wie auch die Verbindung von Schöpfendorf nach Sillebrücke blieben über die Nachtstunden für den fließenden Verkehr gesperrt.