14. Gesamtübung

Am 30.08.2019 führte die FF St.Thomas eine Übung mit dem zentralen Thema “Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person” durch.

Angenommen wurde eine Kollision zwischen einem PKW und einem Traktor. Dabei wurde eine Person unter das Fahrzeug geschleudert und eine Person am Beifahrersitz eingeklemmt. Um die Person unter dem PKW bergen zu können, wurde das Fahrzeug stabilisiert und mittels Hebekissen angehoben. Die zweite Person wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät geborgen. Anschließend wurde das Fahrzeug zu Übungszwecken in Brand gesetzt und mit den Löschmitteln Wasser sowie Mittelschaum abgelöscht.